Tai Chi in Düsseldorf erleben: Rückblick auf den Welt-Tai-Chi-Tag 2024

Tai Chi in Düsseldorf erleben: Rückblick auf den Welt-Tai-Chi-Tag 2024

Dass man für Tai Chi im Park nicht erst nach China reisen muss, wo sich jeden Morgen Hunderte von Menschen in den Grünanlagen von Beijing oder Shanghai treffen, um gemeinsam Tai Chi zu üben, zeigte der diesjährigen Welt-Tai-Chi-Tag in Düsseldorf. Lies hier meinen persönlichen Rückblick als Organisatorin und Trainerin.

Von Tai Chi bis Waldbaden: 10 effektive Entspannungsverfahren zur Stressbewältigung

Von Tai Chi bis Waldbaden: 10 effektive Entspannungsverfahren zur Stressbewältigung

In der Hektik des modernen, digitalen Lebens sind wir mit einer Vielzahl von Herausforderungen konfrontiert, die unseren Körper und Geist belasten und Stress verursachen. In diesem Beitrag möchte ich 10 wirksame Strategien zur Entspannung und Stressbewältigung vorstellen, die deinen Körper und Geist ganzheitlich in Harmonie bringen.

Tai Chi im Podcast von Frau Wandelbar

Tai Chi im Podcast von Frau Wandelbar

Als Abnehmcoach ist Rena Münch – besser bekannt als „Frau Wandelbar“ – immer auf der Suche nach neuen Sport- und Bewegungsangeboten, die die Gesundheit von Frauen verbessern. In ihrem neuen Podcast vom 27. Dezember 2023 sprachen wir über den Unterschied zwischen Tai Chi und Qi Gong sowie über Tai Chi als Methode der Entspannung und der effektiven Körperarbeit.

Frauenpower durch Tai Chi: Warum diese Kampfkunst alles bietet, was du brauchst!

Frauenpower durch Tai Chi: Warum diese Kampfkunst alles bietet, was du brauchst!

Tai Chi wird oft als sanfte Form der Bewegung und Meditation angesehen, ist aber auch eine sehr effektive Kampfkunst. Vor allem für Frauen kann Tai Chi eine ausgezeichnete Wahl sein, denn im Gegensatz zu anderen Kampfkünsten, die auf Kraft, Schnelligkeit und Abhärtung basieren, nutzt Tai Chi die Energie des Gegners und leitet sie einfach um. Tai Chi ist für Frauen fast jeden Alters und Fitnesslevels geeignet.

Tai Chi Chuan kann unerwünschte Nebenwirkungen haben (3 Anzeichen)

Tai Chi Chuan kann unerwünschte Nebenwirkungen haben (3 Anzeichen)

Tai Chi Chuan ist eine wunderbare Methode, um Körper und Geist zu entspannen und innere Ruhe zu finden. Leider gibt es aber auch Fälle, in denen Tai Chi unerwünschte Wirkungen hat oder sogar schädlich sein kann. Besonders wichtig ist es, auf die Atemtypen zu achten: Denn wenn du Tai Chi im falschen Typ machst, riskierst du ernsthafte, körperliche Beschwerden.

So findest du als Anfänger die richtige Tai-Chi-Praxis

So findest du als Anfänger die richtige Tai-Chi-Praxis

Was ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Tai-Chi-Praxis? Lass mich aus meiner langjährigen Erfahrung als Tai-Chi-Trainerin etwas mit dir teilen, was oft übersehen wird, aber dennoch entscheidend ist, um echte Fortschritte zu erzielen und die Leichtigkeit und Freude am Üben zu erleben. Welche Vorteile dir Tai-Chi mit dem richtigen Atemtyp bringt und wie sich der Atemtyp auf deine Körperhaltung auswirkt, zeige ich dir in diesem Artikel.

Tai Chi als Alternative zu Yoga: 3 Gründe, warum du dich für Tai Chi entscheiden solltest

Tai Chi als Alternative zu Yoga: 3 Gründe, warum du dich für Tai Chi entscheiden solltest

Suchst du eine Alternative zu Yoga, die deinen Geist beruhigt und deinem Körper neue Energie gibt? Dann solltest du Tai Chi ausprobieren! Yoga und Tai Chi sind traditionsreiche Praktiken mit einem ganzheitlichen Ansatz, der Körper, Geist und Seele gleichermaßen anspricht. In diesem Artikel möchte ich die beiden Übungssysteme näher vorstellen und drei gute Gründe nennen, warum es sich lohnt, vom Yoga zum Tai Chi zu wechseln.

Welt-Tai-Chi-Tag 2023 in Düsseldorf: Entspannung und Kampfkunst vereint!

Welt-Tai-Chi-Tag 2023 in Düsseldorf: Entspannung und Kampfkunst vereint!

Der Welt-Tai-Chi-Tag 2023 in Düsseldorf war sehr schön und hat Tai-Chi-Liebhaber sowie Neulinge gleichermaßen begeistert. Im Mittelpunkt des Tages stand Tai Chi Chuan, eine chinesische Kampfkunst, die als Entspannungstechnik bekannt ist und zahlreiche positive Auswirkungen auf die Gesundheit hat. Die Teilnehmer konnten die langsamen und fließenden Bewegungen erlernen und ihre eigene Praxis vertiefen. Tai Chi…

Wu Yinghua: Die erste Tai-Chi-Meisterin des 20. Jahrhunderts

Wu Yinghua: Die erste Tai-Chi-Meisterin des 20. Jahrhunderts

Im 19. Jahrhundert war Tai Chi Chuan eine Männerdomäne. Mit dem Ende des chinesischen Kaiserreichs und der Gründung der Republik Anfang 1912 begann eine neue Ära. Tai Chi Chuan trat erstmals an die Öffentlichkeit und wurde als Gesundheitsübung verbreitet. Infolgedessen wurden auch Frauen zum Training zugelassen. Wu Yinghua war die erste Frau, die Tai Chi Chuan öffentlich trainierte und unterrichtete.

Härte durch Weichheit überwinden: Was Yang Luchan als Tai-Chi-Meister einzigartig machte

Härte durch Weichheit überwinden: Was Yang Luchan als Tai-Chi-Meister einzigartig machte

Tai Chi Chuan hat seinen Ursprung in der Kampfkunst. Die berühmten Kampfkunstmeister Chen Wangting und Chen Changxing waren Vorläufer von Tai Chi Chuan im 17. und 18. Jahrhundert. Der erste Tai-Chi-Meister war Yang Luchan in der Mitte des 19. Jahrhunderts.