Menü Schließen

Mein Jahr 2022 mit Tai Chi Chuan

2022 war ein Jahr voller Neuerungen und toller Tai-Chi-Ereignisse. In Jahresrückblick erfährst du, welche Veranstaltungen es im vergangenen Jahr gab. Außerdem erwartet dich am Ende des Artikels ein neues, kostenfreies Event im neuen Jahr.

Tai Chi im chinesischen Jahr des Tigers

Im Januar ging ich mit „Tai Chi im Park“ auf Instagram. Das war mein persönliches Abenteuer im Jahr des Tigers.

Im Februar startete ich mit meinem ersten eigenen Online-Kurs für Anfänger. Das Besondere: neben dem Training in der Online-Gruppe ist ein 1:1-Live-Coaching inkludiert. Die Teilnehmer haben den Kurs im Juli erfolgreich abgeschlossen.

Im März vertiefte ich mich in die Vorbereitungen zum 23. Welt-Tai-Chi-Tag und kooperierte mit Udo Kästner von www.wolkenhaende.de. Er ist Experte für das Pushhands im Tai Chi Chuan des Wu-Stils. So nennt man die Partnerübungen, mit denen du Schritt für Schritt die Selbstverteidigung mit Tai Chi erlernst. Außerdem bereitete ich die Durchführung einer Verlosung vor, bei der es u.a. zwei 10er-Karten für den Sommerkurs zu gewinnen gab.

Am 30. April 2022 feierten wir zusammen mit zwei weiteren Qigong-Gruppen auf der Wiese des Hofgartens den Welttag für Tai Chi und Qigong. Das Wetter war sonnig und zeitweise etwas kühl. Auf dem Programm standen Einführungen in Tai Chi Chuan und Pushhands sowie Vorführungen. Anschließend begab ich mich in Jil Sudhoffs schönes Yoga-Studio, wo ich in einer kleinen Gruppe Atemübungen und Selbsterfahrungen mit Tai Chi Chuan anleitete.

Im Mai fand ein Schnupperkurs für Pushhands statt, bei dem ich die Teilnehmer an vier Terminen mit den Partnerübungen des Wu-Stils vertraut machte. Außerdem führte ich meine fortgeschrittene Betriebssportgruppe auf die nächste Tai-Chi-Stufe. Wir begannen die Säbelform im Park. Die Teilnehmer waren und sind noch immer ganz begeistert! Ende Mai begann außerdem mein Schnupperangebot: eine regelmäßig stattfindende, kostenfreie Montags-Stunde im Hofgarten.

Auch im Juni spielte das Pushhands eine große Rolle und ich besuchte das Pfingstseminar unseres Tai-Chi-Vereins in Leverkusen unter der Leitung von Udo Kästner. Die Teilnehmer kamen aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz, und es hat richtig viel Spaß gemacht.

Schöner Sommer mit Tai Chi im Park

Der Juli meinte es gut mit uns. Es war mehrheitlich sonniges Wetter, teilweise etwas zu heiß, und wenn es mal etwas regnete, konnten wir unter dem großen Baum weiterüben. In den Sommerferien begann der Tai-Chi-Sommerkurs. Auch hier trainieren wir auf der Wiese vor dem Musikpavillon, vor dem sonntags die Hofgartenkonzerte stattfinden.

Im August fanden mehrere Outdoor-Trainings zur Einführung in die Lanzenform statt. Der Vorteil an dieser Waffe ist, dass du erst einmal kein spezielles Gerät benötigst, sondern einfach einen Teleskop-Besenstiel aus dem Baumarkt nutzen kannst. Im Gegensatz zum Säbel ist die Lanze auch für Tai-Chi-Anfänger gut handhabbar.

Im September besuchte ich das große Herbstseminar von Udo Kästner in Leverkusen, wo wiederum schwerpunktmäßig die Partnerübungen praktiziert wurden. Es waren viele neue Gesichter dabei und das bedeutet: viele tolle Übungspartner!

Im Oktober begannen die neuen Online-Kurse für Anfängerinnen mit Vorkenntnissen, die inzwischen schon ein gutes Niveau erreicht haben. Darauf bin ich sehr stolz!

Im November war Zeit für Reflexionen, mal krank sein und eine Woche Urlaub. Ferner begann ich eine Fortbildung für Copywriting, um meine Angebote noch verständlicher und schöner zu gestalten. Das erste Ergebnis ist mein neues kostenfreies Event „Nie wieder kalte Füße“.

Im Dezember arbeitete ich weiterhin viel hinter den Kulissen, um im neuen Jahr mit meinem neuen Angebot zu starten! Außerdem gab es ein Advents-Special für Berufstätige und Selbständige, damit sie sich in ihren Pausen mit Tai Chi Chuan schneller regenerieren.

Simone ist Tai Chi-Trainerin in Düsseldorf.

Hallo, ich bin Simone.

Als Tai-Chi-Trainerin zeige ich dir, wie du durch langsame, meditative Bewegungen in die Ruhe und Entspannung kommst.

Wenn dir zu viele Gedanken im Kopf kreisen und sich dein Körper verspannt anfühlt, unterstütze ich dich mit Tai Chi Chuan.

Mit Tai Chi findest du in deine innere Mitte zurück! Damit du dein Leben gelassen und geerdet im Hier und Jetzt genießen kannst!

Ich lerne und unterrichte Tai Chi Chuan seit 17 Jahren. Tai Chi ist die perfekte Kombination aus Bewegung und Meditation, die mir unglaublich gut tut und mich ganzheitlich unterstützt: körperlich und mental. Einfach genial!