Veranstaltungen

Oktober 2023
November 2023
Keine Veranstaltung gefunden!

Datum

Jul 04 2023
Vorbei!

Uhrzeit

20:00 - 20:50

Pushhands: Tai Chi-Partnertraining für alle Stufen

Werde geschmeidig wie ein Kind und befreie deinen Körper von Verspannungen

Kursbeschreibung:

Geschmeidig wie ein Kind zu werden, ist das höchste Ziel im Pushhands, denn nur ein geschmeidiger Körper, der frei von Verspannungen ist und sich natürlich bewegt, kann die Kraft eines gegnerischen Angriffs erkennen und ins Leere laufen lassen.

Die Partnerübungen des Wu Tai Chi Chuan werden auch Pushhands (chinesisch „Tui Shou“: schiebende Hände) genannt. Beim Erlernen der langsamen 108er-Form unterstützt Pushhands das Verständnis der einzelnen Bewegungen.

Nachdem du im Tai Chi-Fitnesskurs deinen Körper bereits gelockert hast, geht es nun um die Anwendung der Tai Chi-Prinzipien aus den 5 Vorübungen. Pushhands verbessert das Körpergefühl und ergänzt sowohl die Vorübungen als auch die 108er-Tai Chi-Form um den Kampfkunstaspekt.

Für wen ist der Kurs geeignet?

Der Kurs richtet sich sowohl an Anfänger mit Vorkenntnissen als auch an Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene, die in das Tai Chi Partnertraining einsteigen und sich die Grundkenntnisse des Pushhands aneignen möchten.

Anfänger ohne Vorkenntnisse sollten vorher den Tai Chi-Fitnesskurs besuchen, um sich die Prinzipien des Wu-Stils anzueignen.

Was ist das Ziel des Kurses?

Dieser Kurs ist eine Einführung in das Tai Chi-Partnertraining und befähigt zur Teilnahme am fortgeschrittenen Training bei anderen Lehrern.

Wo gibt es weitere Möglichkeiten, sich in Pushhands weiterzubilden?

Optional biete ich zum Kennenlernen eine Exkursion zum Pushhands-Tagesseminar in Leverkusen-Mitte an, zu dem wir als Gruppe fahren und dort weitere Übungspartner kennenlernen. Der Kurs kann auch als Vorbereitung für das zweitägige Pushhands-Herbstseminar (9.-10. September 2023) genutzt werden.

Was erwartet dich im Einzelnen?

  • Vertiefung der Tai Chi-Prinzipien, insbesondere Drehen des Oberkörpers unabhängig vom Becken (Taille drehen)
  • Grundlegende Einhandübungen mit und ohne Partner
  • Grundlegende Zweihandübungen mit und ohne Partner
  • Pushhands-Basistechniken des Wu-Stils

Welche positiven Effekte hat das Training?

  • Verspannungen bewusst machen und lösen (vor allem in den Schultern)
  • Die Aspekte von Yin & Yang im Partnertraining erfahren
  • Einem „Angriff“ weich begegnen: Nicht hart werden
  • Verbesserung der Körperwahrnehmung und des Körperbewusstseins
  • Erlernen der Grundlagen der Selbstverteidigung mit Tai Chi

Melde dich hier an.